Der Verein

Der Freundeskreis Afrika e.V. ist ein Zusammenschluss von Menschen unterschiedlicher Herkunft, die sich für die Völkerverständigung, Gerechtigkeit und die Umsetzung der Ziele nachhaltiger Entwicklung einsetzen. Der Verein engagiert sich außerdem in der Bildungsarbeit zum Globalen Lernen und organisiert Freiwilligendienste in Togo und in Ghana, und betreut Schulpartnerschaften im Rahmen von ENSA.

Wir möchten einen anderen Blick auf die facettenreiche Wirklichkeit des afrikanischen Bürgers*innen eröffnen, weg von den gängigen Klischees. Wir möchten des Weiteren zur Völkerverständigung und zum friedlichen Zusammenleben beitragen.
Der Verein wurde 2004 gegründet und seitdem im entwicklungspolitischen Bereich tätig. Wir machen Bildungsarbeit in Kooperation mit dem  Entwicklungspädagogischen Informationszentrum - Reutlingen, Forum der Kulturen – Stuttgart,  Engagement Global – Außenstelle Stuttgart. Der Verein hat von 2013 bis 2018 die Trägerschaft für eine Promotorstelle erhalte. Wir machen Flüchtlingsarbeit und entsenden Freiwillige in Afrikanischen Ländern wie Togo und Ghana.