Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst mit weltwärts

Der Freundeskreis Afrika e.V. ist anerkannte Entsendeorganisation des weltwärts-Programms und dessen Qualität als Entsendeorganisation wurde bereits zum zweiten Male erfolgreich zertifiziert. In 2017/2018 entsenden wir 8 Freiwillige nach Togo und Ghana. In 2018/2019 sind 10 Freiwillige geplant.

Begonnen hat alles in Togo. Mit Togo gibt es eine enge Zusammenarbeit mit unserer Partnerorganisation CHE (Cercle Humanitaire pour Enfants), die auch den Freiwilligendienst seit vielen Jahren organisiert und durchführt.

Seit 2 Jahren entsenden wir auch nach Ghana Freiwillige. Dort ist unsere Partnerorganisation die NGO West African Youth Empowerment Organisation – Kokrobite,die in Ghana den Freiwilligendienst koordiniert und durchführt.

Sowohl in Togo als auch in Ghana sind die Einsatzplätze ausschließlich im Bildungsbereich in Form von Assistenztätigkeiten an unterschiedlichen Schulen.

Weltwärts ist ein Programm des BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung). Engagement global ist für die Durchführung beauftragt und das Weltwärts-Koordinierungsbüro in Bonn ist die Anlaufstelle für uns Entsendeorganisationen.

Der Einsatz auf unseren Einsatzplätzen ist 9-24 Monate. Wir haben bisher keinen fixen Beginn festgelegt sondern handhaben das sehr flexibel. Unter 10 Monaten halten wir für wenig effizient aus vielerlei Hinsicht. Das Alter ist 18-28 Jahre.

Ein fester Bestandteil von weltwärts sind die umfangreichen Seminartage für Vor- und Nachbereitung des Freiwilligendienstes. In jedem Falle sind mindestens 25 Seminartage vorgeschrieben, zu denen sich die Freiwilligen verpflichten müssen.

Der große Vorteil des weltwärts-Programms ist eine umfangreiche öffentliche Förderung. Darin liegt die Chance, dass eine breitere Bevölkerungsschicht einen Freiwilligeneinsatz überhaupt antreten kann.

Besondere Bedingungen gelten darüber hinaus für junge Menschen mit Einschränkungen, die gerne einen Freiwilligeneinsatz absolvieren möchten.

Neben AbiturientInnen sind auch junge Menschen mit Berufsausbildung Zielgruppe des Programms.

Wenn Sie sich für einen Freiwilligeneinsatz interessieren, können Sie sich jederzeit unverbindlich bei Silvia Ofori informieren. Silvia Ofori organisiert und koordiniert die Freiwilligeneinsätze von Deutschland aus und ist für alle Fragen rund um den Einsatz zuständig. Sie ist unter 0170-5842439 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen. Die Weltwärts-Homepage finden Sie unter www.weltwaerts.de.

Sie können sich per Post oder mail direkt bewerben mit einem Anschreiben (Motivationsschreiben), Lebenslauf, Zeugnis und ggfs. weiteren Unterlagen.

Wir laden Sie dann kurzfristig zu einem Informations- und Bewerbungsgespräch in unser Büro im Haus der Bildung in Schwäbisch Hall, Salinenstr. 6-10, ein.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Weiterlesen

AKTUELLES

HANDY FORTBILDUNG SCHWÄBISCH HALL- HIER DIE EINLADUNG

FREUNDESKREIS AFRIKA - TREFFEN 

AM SAMSTAG, 05.05.2018 UM 18 UHR 

IM RESTAURANT ROSE, Bahnhofstr. 9

SCHWÄBISCH HALL

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Auswahlverfahren für  

Weltwärts-Freiwilligendienst läuft

_________________________________

Freie Einsatzplätze in Togo und Ghana

für 10-24 Monate sind noch zu haben.

Bitte Bewerben!

_______________________

_________________________________

@AFRICAN GERMAN NETWORK

_________________________________

    

WO WIR SIND

SCHWÄBISCH HALL

Salinenstraße 6 - 10





Copyright 2015. Uhren forum Afrikaverein Schwäbisch Hall. Alle Rechte vorbehalten.

rolex replica