Beschreibung Albinismus in Atakpamé Togo

Albinismus ist eine genetisch vererbte Erkrankung, die in der westlichen Welt sehr selten ist. Weltweit betrifft es etwa einen von zwanzigtausend Menschen. Es wird durch ein Defizit in der Produktion von Melanin und durch teilweise oder vollständiges Fehlen von Pigmenten in der Haut, Haaren und Augen hervorgerufen, zum Teil erblich bedingt.

In Afrika hier speziell in Togo tritt Albinismus vor allem im mittleren Teil des Landes auf (Sokodé und seine Umgebung).